zahnaerztin-hannover
zahnarzt
fall
Fallbeispiele aus der Praxis

patientenbilder Bei vorliegender Amelogenesis imperfecta ( angeborene, unschöne Schmelzoberfäche) wurde mit Composite im Oberkiefer von Eckzahn zu Eckzahn die Zahnform optimiert.

patientenbilderFür ein optimales ästhetisches Ergebnis ist das Gesamtkonzept entscheidend. Im vorliegenden Fall wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Dr. A. Berens (Mund-,Kiefer-,Gesichtschirurg) und Dr. E. Hinrichs (Kieferorthopädie) mit abschließender prothetischer Versorgung in meiner Praxis ein funktionell und optisch überzeugendes Ergebnis erreicht.


patientenbilder
Bei diesem Patienten wurde nach erfolgter Professioneller Zahnreinigung und ZOOM-Bleaching im direkten Composite-Verfahren eine funktionelle Rehabilitation (Eckzahnführung) erreicht, sowie die Ästhetik der Oberkiefer-Frontzähne insgesamt optimiert.

patientenbilder
Die Patientin wünschte sich im vorliegenden Fall den Austausch ihrer alten Kronen (Zähne 11, 21, 22) und eine Korrektur der Zahnstellung von Zahn 12. Es erfolgte somit eine prothetische Versorgung mit einem Vollkeramik-Veneer an Zahn 12 und Zirkonkronen für die Zähne 11, 21, 22. Diese wurden in Zusammenarbeit mit dem Dentallabor Decadent GbR erstellt und in meiner Praxis in Adhäsivtechnik eingegliedert.


patientenbilder
In diesem Fall wurde im indirekten Verfahren mit Vollkeramik-Venners in enger Zusammenarbeit mit dem Dentallabor Decadent GbR (Inhaber U. Müller, J. Przygodda) eine funktionelle Rehabilitation von Eckzahn zu Eckzahn, sowie eine deutliche Verbesserung des Erscheinungsbildes der Oberkiefer-Frontzähne erreicht.